Die story

Zurück

Hier findet ihr die ganze story von Trudy und Brady ausführlich! Bilder dazu findet ihr hier. Hierzu sind aber nur die trudypictures1 und 2. Die Pretribestory kommt noch!!!

Trudy war schon immer sehr häuslich. Ihre Eltern lebten noch als sie evakuiert werden musste, was den Abschied noch schwerer machte. Obwohl sie von ihm schwanger war versteckte Trudy sich vor Zoot und den Locos. Bray kümmerte sich um sie und suchte eine sichere Unterkunft für die Geburt. Kurz nachdem Amber, Dal und die anderen sich in der Mall einquartiert hatten, fanden auch Trudy und Bray den Weg dorthin. "Darf ich vorstellen, das ist Trudy!" sagt Bray als die anderen das Mädchen zum ersten Mal sehen. Es gibt eine Diskussion darüber ob die beiden bleiben dürfen oder nicht. Lex glaubt Bray würde sie in eine Falle locken wollen und das alles nur inszenieren. Schließlich gibt es eine Abstimmung, bei der alle Jungs dagegen stimmen und alle Mädchen dafür. Nur Ambers Stimme bleibt noch aus-> sie stimmt dagegen: zuviel Verantwortung. Gerade als Bray sich über diese Hartherzigkeit aufregt, schreit Trudy auf:"Bray! Das Baby! Es ist soweit!!!"

Nach einer langen und scweren Entbindung ist das Baby endlich da und es ist ein Mädchen. Trudy aber hat hohes Fieber und nist die meiste Zeit bewusstlos. Bray kümmert sich um sie verschwindet aber immer wieder für ne Weile aus der Mall. Alle glauben, er sei der Vater. Später holt Dal Antibiotika und Trudy geht es besser. Als sie in der Nacht aufwacht, ist Bray bei ihr. "Aber du musst ihn sehen!", verlangt er. Er spricht von Zoot (dem Vater). Sie verabreden sich, dass Zoot zur Mall kommt und Trudy und seine Tochter sieht. Etwas später kommt es tatsächlich so. Doch als Lex ihn mit Trudy, Bray und dem Baby sieht, beginnt ein Kampf, bei dem Zoot tödlich verunglückt. Da eröffnet Trudy den anderen, dass er der Vater ist. Bei seiner Beerdigung erfahren sie dann auch, dass Zoot Brays Bruder war. Trudy war sehr in Bray verliebt und nennt ihre Tochter deshalb Brady (BRAy+truDY). Doch Bray erwidert ihre Gefühle nicht. Sie verfällt in eine Depression, und kümmert kaum um Brady, was dann Salene übernimmt, die auch auf Bray scharf ist. Als Trudy die beiden zusammen sieht verstärckt sich ihre Depression. Sie versucht sich umzubringen, indem sie eine Überdosis Schlaftabletten schluckt. Als sie dann doch noch gerettetwird geht sie zusammen mit Dal weg (ohne Brady) und trifft auf die Nomaden. Dort wird sie sich über sich selbst klar und kehr zu ihrer Tochter zurück. Sie wird endlich die libevolle Mutter, die sie ja eigentlich auch ist, und kümmert sich auch um andere aus dem Tribe, zum Beispiel Salene, als die an Bulimie litt.

Sie lebte ganz normal mit den anderen Mall Rats, bis sie eins Tages dachte, dass Patsy ihr mit Brady helfen könnte. Trudy, Patsy und Bray gingen mit der kleinen im Park spazieren, als von einem Moment auf den anderen Brady nicht mehr in ihrem Kinderwagen lag. Sie wurde entführt!!! Trudy war natürlich sehr verzweifelt und sauer auf Patsy. Sie hätte sie umbringen können! Doch Ebony fand schnell heraus, dass die Chosen Brady hatten. Sie lockte Trudy allein in den wald, wo der Guardian auch sie in seiner Höhle festhielt. Doch er eröffnete ihr, dass sie die verehrte Mutter war! Das schockierte sie erst, aber Trudy fand das Gute darin. Sie "beförderte" Ebony zu ihrer Sklavin und sie sollte Hilfe holen, als Trudy die Chosen ablenkte. Doch Ebony erpresste Bray und sagte ihm erst wo die beiden sind als er ihr die Formel für das gegenmittel gab. Doch als der ganze Tribe zur Höhle kam, waren die Chosen nicht mehr da. Sie konnten sie gerade noch in einem Boot wegfahren sehen. Würde Trudy je wieder kommen? Niemand wusste es!

Weiter gehts bald!

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!